Freitag, 07 Juli 2017 21:00

Bizet / Poulenc / Bernstein / Chabrier Abend

Das Festivalprogamm enthält dieses Jahr ebenfalls einen Hauch des Weitens Westens – ganz wie Emmanuel Plassons Werdegang selbst. Erst Schüler des Konservatoriums von Toulouse, sollte er sein Studium Übersee an der Dirigentenschule Pierre Monteux und danach in Yale fortsetzen. Beruflich sowohl in Europa als auch in der westlichen Welt tätig, wartet er mit einem reichen Programm auf: angefangen vom Jugendwerk von Bizet, der Sinfonie in C-Dur, bis hin zu Ausnahmewerken von Chabrier. Er wird dabei das Bostoner Sinfonieorchester sowie Charles Munch dirigieren; Die russische Pianistin Sofja Gülbadamowa, regelmäßiger Gast des Festivals, wird das Klavierkonzert von Poulenc interpretieren. Was Philippe Quint betrifft, welcher im vergangenen Jahr mit einem seltenen Werk von Leonard Bernstein überrascht hatte, wird dieser Jahr mit einer Serenade nach Banquet de Platon, einem Gruppenportrait griechischer Philosophen zum Thema Liebe, erwartet.

Unter die Schirmherrschaft vom CIC EST

CIC EST

Programm

G. Bizet: Symphonie C- dur
F. Poulenc: Klavierkonzert cis-moll
L. Bernstein: Serenade für Geige , Schlagzeug und Streicher
E. Chabrier: Bourrée Fantasque
E. Chabrier: Fête Polonaise

Bilder und Videos

Emmanuel Plasson

Emmanuel Plasson

Philippe Quint

Philippe Quint

Sofja Gülbadamova

Sofja Gülbadamova

  • Emmanuel Plasson
  • Philippe Quint
  • Sofja Gülbadamova
  • Emmanuel Plasson

  • Philippe Quint

  • Sofja Gülbadamova

  • Emmanuel Plasson
  • Philippe Quint
  • Sofja Gülbadamova

Navigieren durch das Programm

Keine Plätze mehr für den Online-Kauf in der Kategorie 1 verfügbar

Preise

Kat. 1  60€
Kat. 2  43€
Kat. 2 jungendliche  21,5€
Kat. 3  22€
Kat. 3 jungendliche  11€
Ab 6 Konzerte pro Person, können Sie einen Rabatt von 10 % bekommen, in dem Sie den Link "Ein Abonnement kaufen" im oberen Teil der Seite benutzen
Die Kasse ist derzeit im Wartungsmodus . Vielen Dank, dass Sie in ein paar Minuten zurück

Konzertort

Église Saint Matthieu (XIVe s.)
3 Grand’Rue
68000 Colmar

Sitzplan

Share

A PROPOS DU FESTIVAL INTERNATIONAL DE COLMAR

Direction artistique : Vladimir Spivakov

Chaque année, le choix d’un thème porteur assure au Festival un concept pérenne. Ainsi l’hommage annuel rendu à un grand musicien devient le fil conducteur, permet d’aborder tous les répertoires et ouvre de nouveaux horizons : hommage à un instrument, à un pays, à une culture… Cette approche confère à l’ensemble de la programmation musicale une unité et une cohérence artistique qui lui permet d’accueillir les plus grands musiciens de la scène classique actuelle et un public fidèle.

Contactez-nous
Partenaires du Festival

INFORMATIONS SUR LE FESTIVAL International de Colmar

8 rue Kleber
68000 Colmar
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+33 (0)3 89 20 68 97