Dienstag, 11 Juli 2017 21:00

Massenet / Saint-Saëns / Tcherepnine / Scriabine Abend

Das französisch-russische Programm, wie Wladimir Spiwakow es so sehr liebt, stellt zudem eines der Merkmale des Colmarer Musikfestivals dar. Massenet und Saint-Saëns stehen dabei ihren russischen Zeitgenossen Tcherepnin und Skrjabin gegenüber. Das Ballett Narcissus und Echo von Alexander Tcherepnin zählte zu den ersten, die Diaghilew in Paris mit seinen russischen Balletttänzern aufführen sollte. Es wurde rund ein Jahr vor Ravels Daphne und Chloe in einem wohl ganz anderen Rahmen gezeigt. Was das Poème de l’extase von Skrjabin betrifft, handelt es sich um eines seiner verblüffendsten Werke. Das Konzert von Camille Saint-Saëns wird Wladimir Spiwakow dazu nutzen, seinem Publikum eine junge, kaum 14-jährige Nachwuchskünstlerin, Danielle Akta, vorzustellen. Ursprünglich in Israel geboren, studiert die hochbegabte Musikerin an der Barenboïm-Saïd Musikakademie von Berlin und gehört heute zu den, von der Wladimir Spiwakow-Stiftung für begabte Nachwuchsmusiker geförderten jungen Künstlern.

Programm

J. Massenet: "7 Tänze", Ausschnitt aus der Oper  "Le Cid",2.Akt
C. Saint-Saëns: Cellokonzert Nr.1 a-moll , Op.33 19'
N. Tcherepnine: Narziss und Echo, Op.40, 11'
A. Skrjabin: Poème de l'Extase, Op.54

Bilder und Videos

Orchestre National  Philharmonique de Russie

Orchestre National Philharmonique de Russie

Danielle Akta

Danielle Akta

Vladimir Spivakov

Vladimir Spivakov

  • Orchestre National  Philharmonique de Russie
  • Danielle Akta
  • Vladimir Spivakov
  • Orchestre National Philharmonique de Russie

  • Danielle Akta

  • Vladimir Spivakov

  • Orchestre National  Philharmonique de Russie
  • Danielle Akta
  • Vladimir Spivakov

Navigieren durch das Programm

Preise

Kat. 1 42€
Kat. 2 29€
Kat. 2 jungendliche 14,50€
Kat. 3 15€
Kat. 3 jungendliche 7.5€
Ab 6 Konzerte pro Person, können Sie einen Rabatt von 10 % bekommen, in dem Sie den Link "Ein Abonnement kaufen" im oberen Teil der Seite benutzen
Die Kasse ist derzeit im Wartungsmodus . Vielen Dank, dass Sie in ein paar Minuten zurück

Konzertort

Église Saint Matthieu (XIVe s.)
3 Grand’Rue
68000 Colmar

Sitzplan

Share

A PROPOS DU FESTIVAL INTERNATIONAL DE COLMAR

Direction artistique : Vladimir Spivakov

Chaque année, le choix d’un thème porteur assure au Festival un concept pérenne. Ainsi l’hommage annuel rendu à un grand musicien devient le fil conducteur, permet d’aborder tous les répertoires et ouvre de nouveaux horizons : hommage à un instrument, à un pays, à une culture… Cette approche confère à l’ensemble de la programmation musicale une unité et une cohérence artistique qui lui permet d’accueillir les plus grands musiciens de la scène classique actuelle et un public fidèle.

Contactez-nous
Partenaires du Festival

INFORMATIONS SUR LE FESTIVAL International de Colmar

8 rue Kleber
68000 Colmar
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+33 (0)3 89 20 68 97