bandeau web colmar

Raphaël Sévère, Klarinette

Raphael SEVERE clarinette

Der hochbegabte Raphaël Sévère macht es sich nicht einfach... Er passt sich der jeweiligen Literatur mit einer technischen Gewandtheit und einer musikalischen Relevanz an, die ihres gleich sucht...“ (Diapason)

 

Raphaël Sévère trat 2010 bei den „Victoires de la musique classique“ mit 15 Jahren erstmals vor großem Publikum auf, und gilt heute bereits als einer der brillantesten Vertreter der französischen Blasinstrumentenschule. Bereits im Alter von elf Jahren trat er als Solist mit dem Klarinettenkonzert von Mozart auf, einem Meisterwerkœ, das er auch beim Festival von Colmar 2012 zum Besten geben wird. Als Preisträger bei fünf internationalen Wettbewerben steht Raphaël Sévère laut Kritikern und Publikum, die seine zweite Aufnahme begeistert auf genommen haben, ganz am Anfang einer außergewöhnlichen Karriere. Das Festival von Colmar bleibt seiner Linie als "Entdecker" und Förderer junger Talente treu, und ist besonders stolz darauf, dieses junge Supertalent unter der Leitung von Vladimir Spivakov präsentieren zu können.

 

2012 Künstler

Dirigenten
-------------
Orchester
-------------
Die Pianisten
-------------
Streicher
-------------
Blasinstrumente
-------------
Ensembles
-------------
der Sänger
Zum Anfang