Michel Plasson, Leitung

Er studierte am Konservatorium seiner Heimatstadt bei Lazare Lévy, gewann 1962 einen Dirigierwettbewerb in Besançon und zog auf Anraten Charles Münchs einige Jahre in die USA, wo er sich bei Leopold Stokowski, Pierre Monteux und Erich Leinsdorf fortbildete. Im Jahr 1965 wurde er Generalmusikdirektor in Metz und 1968 übernahm er die gleiche Stelle beim Orchestre national du Capitole in Toulouse, aus dem er technisch und musikalisch eine der besten französischen Phalanxen formte. Olivier von Winterstein, seit 1992 Intendant der Dresdner Philharmonie und zuvor Plassons persönlicher Referent, holte ihn 1994 als Chefdirigent nach Dresden, wo er bis 2001 blieb. Bis 2003 dirigierte Plasson das Toulouser Orchestre national du Capitole.

Als Dirigent gilt Michel Plasson als Traditionalist im besten Sinne: Sein Musikverständnis ist vor allen Dingen handwerklich, es liegt ihm nicht daran, verborgene Sinne zu erkunden bzw. zu erfinden; auch ist er kein „Pulttänzer“ (Hans Zender), sondern um den emotional und technisch unverfälschtesten Ausdruck bemüht.

Michel Plassons Sohn Emmanuel Plasson wurde ebenfalls Dirigent.

A PROPOS DU FESTIVAL INTERNATIONAL DE COLMAR

Direction artistique : Vladimir Spivakov

Chaque année, le choix d’un thème porteur assure au Festival un concept pérenne. Ainsi l’hommage annuel rendu à un grand musicien devient le fil conducteur, permet d’aborder tous les répertoires et ouvre de nouveaux horizons : hommage à un instrument, à un pays, à une culture… Cette approche confère à l’ensemble de la programmation musicale une unité et une cohérence artistique qui lui permet d’accueillir les plus grands musiciens de la scène classique actuelle et un public fidèle.

Contactez-nous

INFORMATIONS SUR LE FESTIVAL International de Colmar

8 rue Kleber
68000 Colmar
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+33 (0)3 89 20 68 97

 

Président : Francis Hirn
Directeur : Hubert Niess

 

Le Festival International de Colmar est organisé par l'Office de Tourisme de Colmar